• Buchen
  • Sonderangebote
  • Phone 00800 88118811

Ayurveda

Dank Ayurveda kann man das Gleichgewicht der Energien des Körpers und des Geistes erreichen.
Nach der Ayurveda Lehre, ist unser Körper zu unterschiedlichen Verhältnissen, von drei vitalen Energien erfüllt, die Dosha* genannt werden.
Falsche Angewohnheiten, Lebensstil und Ernährung, Stress und emotionelle Unterdrückungen können das Gleichgewicht der Doshas aus dem Gleichgewicht bringen und Toxine produzieren und anbauen, sowie zu Krankheiten führen. Durch die Erkennung der Missverhältnisse in einem Dosha, dies entspricht der Diagnose, findet man die Heilmittel um den Status des individuellen Gleichgewichts wiederherzustellen und die Heilung zu erreichen.

Die ayurvedischen Therapien sind Techniken, die das Gleichgewicht der Doshas wiederherstellen können. Im Oriental Thermal Spa des Hotel Metropole wird die ayurvedische Medizin mit der Thermalmedizin kombiniert, dadurch entstehen holistische Behandlungen, die nützlich sind um das energetische Gleichgewicht des Geistes und des Körpers zu erreichen.
Der Ritus der orientalischen Fangotherapie ist die Grundlage aller Programme. Je nach den  während der Ölung benutzten Ölen, die der Fangotherapie vorausgeht, erhält man eine individuell abgestimmte Wirkung. eine entspannende (Vata), entwässernde (Pitta), belebende (Kapha) und nährreiche (Tridosha) Wirkung.
Nach dem Ritus des Fango d’Oriente vervollständigen weitere Behandlungen und Massagen die ayurvedische Behandlung, wie zum Beispiel: Abyangam Kerala mit Swedanam, vierhändige Abyangam Kerala, Abyangam Kerala mit Pindaswedanam, Abyangam Kerala am Boden, Midhiabyangam, Shiro Abyangam, Shiro Abyangam Shirodara, Elixir Shirodara.

*Die Doshas sind verantwortlich für die Energien des Körpers, die sämtliche lebende Materie beeinflussen, sowie für die mentalen und spirituellen Energien. Auch wenn das Konzept der Doshas nur in der Ayurveda Lehre zu finden ist, entfernt sich dieses Konzept nicht von der westlichen traditionellen Idee der drei Grundtypen der körperlichen Struktur. Die meisten von uns, sind eine Kombination zweier Typen (oder aller drei: Tridosha), mit der Dominanz eines Typen. Die drei Dosha Typen sind bekannt als Vata, Pitta und Kapha. Menschen mit überwiegend Vata-Energie sind meistens schlank, superaktiv und kreativ, der Pitta-Typ hat einen durchschnittlichen Körperbau und eine organisierte und präzise mentale Aktivität, Kapha Menschen hingegen, haben meistens einen robusten Körperbau und eine träge Aktivität .

BUCHEN SIE IHRE ORIENTALISCHE AYURVEDAWOCHE >>